Mehr erfahren

Ergebnisse der Dialoge

Sortieren nach:
Datum Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren
Beliebtheit Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren

Einheitliches gemeinsames Regelwerk

VHS Augsburger Land
Kategorie: Idee Europa

Alle Mitgliedsländer müssen die gemeinschaftlichen Regeln ohne Ausnahmen akzeptieren und respektieren.

Deshalb sollte der von den Bürgern der Mitgliedsländer gewählte Präsident Maßnahmen ergreifen.

Konkret schlagen wir vor, eine europäische Verfassung zu erlassen und deren Einhaltung zu garantieren.

Andernfalls könnte es passieren, dass kein einheitliches Europa entsteht, weil jedes Land/jeder macht, was er will.

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme das Fundament für ein vereinigtes Europa entstehen kann.

 

4944 Nutzer finden den Vorschlag gut

Wir brauchen eine gemeinsame Vision von einer europäischen Identität

VHS Jena
Kategorie: Idee Europa

Die Herausforderung besteht darin, die unterschiedlichen Identifikationswege und –ziele in Einklang zu bringen.

 

Deshalb sollten alle im europäischen Kontext handelnden Verantwortungsträger Maßnahmen ergreifen.

 

Andernfalls könnte es passieren, dass eine Antihaltung gegenüber Europa entsteht und wieder mehr nationalistische Ideen in den Vordergrund rücken.

Konkret schlagen wir vor,

- den kulturellen Austausch zu fördern

- mehr Raum für Diskussionen zu europäischen Themen zu geben

- Diskussionsplattformen zu Europa auf kommunalen Ebenen zu bieten

- Werte vorzuleben, aber nicht aufzuzwingen

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme europäische Werte in allgemeine Menschenwerte eingeordnet werden können.

 

 

4468 Nutzer finden den Vorschlag gut

Europa als ständiger Lernprozess

VHS Jena
Kategorie: Globale Fragen

Die Herausforderung besteht darin, Europa nicht als geschlossene Gesellschaft zu sehen.

 

Deshalb sollten EU-Institutionen und Wirtschaftsunternehmen Maßnahmen ergreifen.

 

Andernfalls könnte es passieren, dass auch der Frieden in Europa durch soziale Verwerfungen bedroht ist.

Konkret schlagen wir vor, Wohlstand nicht auf Kosten anderer Regionen durch deren Ausbeutung zu erreichen, sondern fairen Handel ggf. auch EU-rechtlich zu unterstützen

 

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme der sozialen Ungleichheit entgegengewirkt werden kann.

 

4629 Nutzer finden den Vorschlag gut

Schaffung eines europäischen Rechts- und Wirtschaftsraums im Bereich SaarLorLux zur Sicherung der wirtschaftlichen Zukunft der Region

VHS Völklingen
Kategorie: Wirtschaft und Soziales

Die beteiligten Staaten sollten umgehend Maßnahmen zur Umsetzung der Idee eines europäischen Rechts- und Wirtschaftsraumes im Bereich SaarLorLux ergreifen. Die konkreten Vorschläge sind:

* Herstellung der Zweisprachigkeit in allen Bildungseinrichtungen

* Angleichung der Bildungssysteme mit Anerkennung der Abschlüsse

* Gleicher Zugang zum Arbeitsmarkt durch Harmonisierung des Steuer-, Sozial- und Arbeitsrechts.

Andernfalls könnte passieren, dass die Region SaarLorLux von den Wirtschaftsachsen Europas abgehängt wird und wirtschaftliche Perspektiven für die klassische Wirtschaftsregion verloren gehen.

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme wirtschaftlicher Fortschritt für die Region möglich wird und damit für jüngere Menschen neue Perspektiven entstehen.

5442 Nutzer finden den Vorschlag gut

Die Sprache des Nachbarn in schulischer und beruflicher Bildung: konkrete Maßnahmen statt Lippenbekenntnissen

VHS Völklingen
Kategorie: Idee Europa

Das gedeihliche Zusammenleben in der Großregion SaarLorLux wird in Zukunft - mehr denn je - von den Fremdsprachenkenntnissen auf beiden Seiten der Grenze abhängen. Deshalb sollten Politkerinnen und Politiker ihren lobenswerten Bekenntnissen und guten Ansätzen Taten folgen lassen. Konkret wird vorgeschlagen, die Sprache des jeweiligen Nachbarn wieder deutlich stärker an weiterführenden Schulen und in der Berufsausbildung zu verankern, Jugend- und Schüleraustausche zu fördern und die Kooperation in diesem Bereich zu einem Schwerpunkt des politischen Handelns in der Großregion zu machen. Andernfalls könnte es passieren, dass nicht nur das tägliche Zusammenleben Schaden nimmt und die "Sprachlosigkeit" Renationalisierung fördert, sondern die gemeinsamen Herausforderungen in den Bereichen Arbeitsmarkt, Strukturwandel etc. nicht bewältigt werden können.

5762 Nutzer finden den Vorschlag gut

FILTER

LOGIN VHS