Mehr erfahren

Ergebnisse der Dialoge

Sortieren nach:
Datum Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren
Beliebtheit Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren

Austausch von Werten

VHS Gütersloh
Kategorie: Generationengerechtigkeit

Die Problematik zwischen Alt und Jung ist, zu wenig Verständnis.

Auf Grundlage dessen sollten beide Seiten Maßnahmen ergreifen (Toleranz).

Daher sollten JuPa und Seniorenbeirat zusammen diskutieren und Schulen sollten Seniorenheime besuchen.

Andernfalls bleibt die schlechte gegenwärtige Kommunikation auf beiden Seiten.

Wir sind im Glauben, den Kontakt und das Verständnis zwischen Jung und Alt, mit dieser Maßnahme, verbessern zu können.

4879 Nutzer finden den Vorschlag gut

Inklusion: Gut gemeint ist noch nicht gut gemacht!

VHS Gütersloh
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Schulen und Arbeitswelt sind nicht barrierefrei, es herrscht ein Fachkräftemangel und die Ausbildung der Lehrer ist ebenfalls mangelhaft.

Ferner gibt es zu wenig Arbeitsplätze für Menschen mit Einschränkungen.

Daher sollten Geldgeber, Parlament und die Gesellschaft umdenken.

Unser Vorschlag wäre, ein schnelles Handeln, höhere Investitionen in Lehrer, Schulungen und die Aufwertung erzieherischer Berufe.

Außerdem schlagen wir mehr Aufklärung für eine größere Akzeptanz, sowie die Schaffung von finanziellen Anreizen für Arbeitgeber um mehr Arbeitsplätze einrichten zu können, vor.

Darüber hinaus sollte dies wissenschaftlich begleitet werden.

 

Wenn die Inklusion misslingt, bleiben nur schöne Worte!

 

Aufgrund dieser Maßnahme, glauben wir, dass die Inklusion möglich gemacht wird.

3584 Nutzer finden den Vorschlag gut

" Jeder von uns ist irgendwie behindert."

VHS Gütersloh
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Diese Erkenntnis sollte in jedem wachsen.

Das ist nicht einfach, aber die Voraussetzung für ein Gelingen von Inklusion.

Deshalb sollten alle Menschen, so gut sie können, Maßnahmen ergreifen.

Diese wären zum Beispiel, ein Bewusstsein zu schaffen, sich zu öffnen

und miteinander zu reden, um Hindernisse abzubauen.

Sonst kann es geschehen, dass jeder von uns durch Diskriminierung anderen Chancen nimmt und Potenziale ungenutzt bleiben.

Wir glauben, dass dadurch ein Umdenken gelingt und im Bereich Inklusion mehr Chancengleichheit möglich wird.

3474 Nutzer finden den Vorschlag gut

Verbesserung der Chancen für junge Menschen

VHS Gütersloh
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Wir müssen Möglichkeiten schaffen, dass jeder Jugendliche die Chance hat, sich entsprechend seiner Fähigkeiten entwickeln zu können - insbesondere bei jeglicher Benachteiligung.

Dazu sollten Eltern, Familie, Lehrer, Schulen, Arbeitgeber, staatliche Förderungen aber auch der Jugendliche selbst, Maßnahmen ergreifen.

 

Vorschläge dazu wären der Auf- und Ausbau, ein Paten-System, Befähigung ehrenamtlicher Helfer und Abschaffung diskriminierender Zustände und Regelungen.

Ohne Veränderung könnte die Ungleichheit der Chancen zunehmen und eine verlorene Generation entstehen.

Auf dieser Grundlage glauben wir eine gerechtere Entwicklung erreichen zu können und dass nicht nur Politik sondern auch die Gesellschaft, Verantwortung übernehmen muss.

3470 Nutzer finden den Vorschlag gut

Inklusion- nicht NUR vor den Kopf schauen!

VHS Gütersloh
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Die Herausforderung ist: behinderte Menschen integrieren und Vorurteile abzuschaffen.

Zu diesem Punkt sollten Kindergärten, Schulen und Arbeitgeber als Vorbild dienen und Menschen besser integrieren.

Damit sollte man schon im Kindesalter konfrontiert werden.

Ebenso sollten allen Behinderten die gleichen Chancen angeboten werden.

Andernfalls könnte ein kompletter Ausschluss aus der Gesellschaft stattfinden.

Wir glauben, mit dieser Maßnahme, eine vielfältigere Gesellschaft schaffen zu können.

3451 Nutzer finden den Vorschlag gut

FILTER

LOGIN VHS