Mehr erfahren

Ergebnisse der Dialoge

Sortieren nach:
Datum Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren
Beliebtheit Absteigend sortieren Aufsteigend sortieren

Sicherung existenzieller Lebensgrundlagen

KVHS Gifhorn
Kategorie: Generationengerechtigkeit

Herausforderung: Wie sichern wir für alle Bevölkerungsgruppen den Zugang zur lebensnotwendigen Grundversorgung (Nahrung, Wohnen, soziale Kontakte, Kultur, Bildung …)?

Deshalb sollte/n der Landkreis Gifhorn, die Gebietseinheiten und die Bürger/innen Maßnahmen ergreifen.

Konkret schlagen wir vor: Schaffung, Förderung und Koordinierung von Initiativen zur nachhaltigen Sicherstel-lung und bedarfsgerechten Ausbau der Grundversorgung.

Andernfalls könnte es passieren, dass existentielle Not und Vereinsamung von Bevölkerungsgruppen und Regionen eintreten.

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme ein Beitrag zur Versorgungssicherheit der Bevölkerung geleistet wird.

3261 Nutzer finden den Vorschlag gut

Bürger/innen gestalten konkret mit: Lebensraum

KVHS Gifhorn
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Herausforderung: Was gehört zur Grundversorgung der Bürger/innen und wie kann der Zugang gesichert werden? Wie können Überschneidungen und Prestigeobjekte verhindert werden?

Deshalb sollte die/der Bürgermeister/in zum Dialog einladen.

Konkret schlagen wir vor: Es sollte aus der Sicht der Bürger/innen gedacht werden und es müssen Foren für Mitsprache eingerichtet werden.

Andernfalls könnte es passieren, dass die Menschen aus der Gemeinde wegziehen.

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme Kommunen mit eigenem Profil überleben können und dort zufriedene Bürger/innen leben.

3084 Nutzer finden den Vorschlag gut

Kommunale Verschuldung – wie können wir in Zukunft unsere Stadt noch attraktiv und zahlungsfähig halten?

VHS Celle
Kategorie: Generationengerechtigkeit

Deshalb sollte der Stadtrat (und/oder die Kommunalpolitik) Maßnahmen ergreifen. Konkret schlagen wir vor, nicht jeder Subvention (von außen) hinterherzulaufen. Andernfalls könnte passieren, dass der Stadtrat nicht mehr über die Finanzen entscheiden darf, sondern uns Ministerien aus Land und Bund Entscheidungen diktieren und unsere kommunale Handlungsfähigkeit leidet. Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme die Schulden abgebaut werden.

 

2907 Nutzer finden den Vorschlag gut

Naturschutz als Grundrecht (siehe Art 20aGG) beachten!

VHS Celle
Kategorie: Generationengerechtigkeit

Deshalb sollte die Stadt Celle sowohl für Einwohner, als auch für die Natur entsprechende/nachhaltige Schutzmaßnahmen ergreifen.

Konkret schlagen wir vor,

1) Durchfahrtverbot auf B3 und B214 für LKW über 12t und

2) Ostumgehungs-Planung stoppen

3) Intelligente Verkehrsführung

Andernfalls könnte passieren, dass geschützte Gebiete zerstört werden (z.B. FFH 90/FFH 86). Wir glauben, dass mit dieser Maßnahmen für nachfolgende Generationen eine lebenswerte Natur/Umwelt erhalten werden könnte.

 

3052 Nutzer finden den Vorschlag gut

Kostenfreier Bus- und Straßenverkehr im Viertelstunden-Takt zur kommunalen ( Innenstadt- und Kreis)Belebung

VHS Celle
Kategorie: Chancengerechtigkeit

Deshalb sollte die Kommune mit den entsprechenden Betreibern verhandeln. Konkret schlagen wir für Celle vor, kleine Elektrobusse vom Schützenplatz zur Innenstadt (Autofreie Innenstadt). Ebenfalls touristisch nutzbar wären alternativ kleine Pferdekutschen als öffentlicher Nahverkehr, kostenfreier Fahrradverleih, Straßenbahn Wiederbelebung.

Darüber hinaus wären so genannte Kommunikations-Inseln wünschenswert – Bänke und Treffpunkte des Verweilens (mit viel Grün).

Entscheidungsgrundlage für jedwede Maßnahme sollte sein: der „schwächste" Teil einer Gemeinschaft/Gesellschaft soll teilhaben können (siehe Agenda 2020).

Andernfalls könnte passieren, dass (insbesondere Ältere, gehandicapte) Menschen zu Hause bleiben, nicht in die Innenstadt kommen oder nicht an kulturellen Veranstaltungen teilhaben können.

Wir glauben, dass mit dieser Maßnahme das sozialorientierte Stadtleben weiter ausgebaut, die Lebensqualität erweitert und verbessert werden kann und gesellschaftliche Teilhabe besser ermöglicht wird. Ein lebendiges Stadtleben hilft Menschen nicht in Isolation zu geraten.

 

2889 Nutzer finden den Vorschlag gut

FILTER

LOGIN VHS