VERANSTALTUNGEN

UNSER THEMA

BürgerDialog 2014: Gerechte Kommune

"Gerechte Kommune" - unter diesem Themenschwerpunkt steht der BürgerDialog 2014. Dabei werden insbesondere regionale Fragestellungen in den Blick genommen. Die folgenden Themenfelder können bei den BürgerDialogen in Volkshochschulen diskutiert werden:

Generationengerechtigkeit: Alt und Jung - Füreinander? Miteinander? Gegeneinander?

Wie können die Interessen aller Generationen in Einklang gebracht werden? Wie kann unsere Kommune gerecht und attraktiv für alle Generationen gestaltet werden? Wie kann sichergestellt werden, dass Wirtschaftswachstum nicht zu Lasten kommender Generationen geht? Wie kann das Miteinander der Generationen gefördert werden?

Chancengerechtigkeit - Gleiche Chancen für alle?

Der Schulerfolg von Kindern hängt wesentlich von der sozialen Herkunft der Eltern ab – was kann vor Ort getan werden um Bildungsgerechtigkeit zu erhöhen? Wie kann Zugang zu (Weiter)bildung in allen Lebensphasen gewährleistet werden? Was muss für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen vor Ort getan werden? Wie kann die Inklusion von benachteiligten Gruppen besser gelingen?

Globale Gerechtigkeit – Gerecht vor Ort, gerecht in der Welt?

Globale Herausforderungen wie Armut, Ressourcenknappheit oder Klimawandel betreffen nicht nur die internationalen oder nationalen Entscheidungsebenen. Was können wir vor Ort tun, um zu mehr Gerechtigkeit weltweit beizutragen? Wie können Veränderungsprozesse vor Ort angestoßen werden?

DER BÜRGERDIALOG

Mach den Mund auf

Ein Verfahren, viele Bürgerinnen und Bürger

Der BürgerDialog ist ein Beteiligungs- und Diskussionsformat, das von der Bertelsmann Stiftung zusammen mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband e. V. entwickelt wurde. Grundlage des BürgerDialogs bildet das World Café. Dabei diskutieren Sie als Bürgerinnen und Bürger in mehreren aufeinanderfolgenden Gesprächsrunden in wechselnder Zusammensetzung zu einem vorgegebenen Thema. Zwischenstände der Diskussionen werden an Pinnwänden dokumentiert und vergemeinschaftet. Abschließend findet eine Abstimmung über die Priorisierung der erarbeiteten Positionen statt. Ergebnis der Veranstaltungen sind ausformulierte Texte mit Impulsen für Politik, Verwaltung oder gesellschaftliche Verantwortungsträger.

Ihre Meinung ist gefragt!

Beim BürgerDialog in der Volkshochschule haben Sie die Möglichkeit zu sagen, was Ihnen wichtig ist. Der BürgerDialog ist keine politische Podiumsdiskussion. Gefragt sind Sie, interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Berufe, Altersgruppen und politischer Orientierung. Ein besonderes Fachwissen ist nicht erforderlich. Der BürgerDialog der Volkshochschule ist speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten: Sie diskutieren in kleinen Gruppen, Sie kommen miteinander ins Gespräch – vor allem aber entwickeln Sie gemeinsame Positionen. Und keine Sorge: Niemand muss die Ergebnisse vor großem Publikum präsentieren. Die Teilnahme am BürgerDialog ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich!

>> mehr Infos